CSENPL
Anmeldung

Burgen, Schlösser, Burgruinen

Schlösser

Zámek Vokšice, Autor: Jiří Morávek

Schloss Vokšice 

Voksice / Böhmisches Paradies / Landkarte
 
Zámek Dětenice, Autor: Jaroslav Kocourek

Schloss Dětenice 

Detenice / Böhmisches Paradies / Landkarte
Das Schloss Dětenice befindet sich etwa 70 km nordöstlich von Prag, am Rand vom Böhmischen Paradies.
 
Hrad a zámek Staré Hrady, Autor: Jiří Morávek

Burg und Schloss Staré Hrady bei Jičín 

Stare Hrady / Böhmisches Paradies / Landkarte
Die Burg und das Schloss Staré Hrady bei Jičín bilden einen einzigartigen Renaissance-Komplex mit figuralen Sgraffiti. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1340. Die ursprüngliche gotische Burg, welche die Handschrift der Bauhütte von Petr Parléř trägt, mit dem angebauten Renaissanceschloss und unterem Schlossbereich.
 
ZAMEK JICIN

Schloss Valdštejn, Jičín 

Jicin / Böhmisches Paradies / Landkarte
Das Schloss in Jičín wurde nach dem Jahre 1608 ausgebaut. 12 Jahre später kam es hier zur Schiesspulverexplosion mit großem Brand, bei dem das Schloss schwer beschädigt wurde. Um die Erneuerung des Schlosses im Barockstil verdiente sich im Jahre 1633 Albrecht von Wallenstein.
 
Zámek Kopidlno, Autor: ing. Zuzana Burešová

Das Schloss in Kopidlno 

Kopidlno / Böhmisches Paradies / Landkarte
 
Zámek Jičíněves, Autor: jan špelda

Schloss Jičíněves 

Jicineves / Böhmisches Paradies / Landkarte
Das Schloss in Jičíněves ließ František Josef Šlik unweit von der ursprünglichen Festung erbauen.
 

Burgruinen

Brada, Autor: Foto Kristýna Hazdrová

Burgruine Brada 

Brada-Rybnicek / Böhmisches Paradies / Landkarte
Den bewaldeten Felskamm über den Teichen von Jinolice dominiert der Berg Přivýšina, 463 m. Unweit von diesem Gipfel in östlicher Richtung war einmal die frühgotische Burg Brada.
 
Zřícenina hradu Pařez, Autor: Jiří Morávek

Burgruine Pařez 

Libun / Böhmisches Paradies / Landkarte
Am nordwestlichen Rand von Prachovské skály befindet sich die Ruine der Felsenburg, die nach der Form des Felsblocks Pařez - Klotzkopf genannt wurde.
 
Zřícenina hradu Veliš, Autor: jan špelda

Burgruine Veliš 

Velis / Böhmisches Paradies / Landkarte
Auf dem Hügel Velichův vrch wurde etwa im Jahre 1300 die gotische Burg Veliš gegründet. Seinerzeit war sie die befestigste Burg Böhmens.
 
1
27.8.2009 16:24:37 | gelesen 42309x | alena.stillerova
Auf den Spuren Albrechts von Waldstein Räuber Rumcajs Auf den Spuren der Sagen des Böhmischen Paradieses Puzzle
 
Znak města JičínMěsto Jičín © 2017  |  tel.: 493 545 111  |  e-mail: posta@mujicin.cz  |  Kontakte  | Odkazy: CzechTourism | Touratlas
Tento projekt je financován z fondu Evropské unieSdružení Český ráj
load